1. Sport
  2. Fußball
  3. International

„Neue Herausforderung“: Bauza Nationaltrainer der Vereinigten Arabischen Emirate

„Neue Herausforderung“ : Bauza Nationaltrainer der Vereinigten Arabischen Emirate

Dubai (dpa) - Einen Monat nach seiner Entlassung als argentinischer Nationalcoach hat Edgardo Bauza die Fußball-Nationalmannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) übernommen.

Der Verband des Landes gab die Verpflichtung des 59 Jahre alten Argentiniers am Donnerstag bekannt. Bauza musste im April nach nicht einmal einem Jahr als Nationalcoach der Südamerikaner mit nur drei Siegen in acht Länderspielen gehen. Sein Engagement in den Emiraten bezeichnete er als „neue Herausforderung“, die er zum Erfolg bringen wolle.

Bauza soll die Mannschaft zunächst in den ausstehenden drei WM-Qualifikationsspielen gegen Thailand, Saudi-Arabien und den Irak betreuen und mit ihr doch noch die nächste Runde auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Russland 2018 erreichen. Sein Vorgänger Mahdi Ali wurde Ende März nach einer 0:2-Niederlage in der Qualifikation gegen Australien entlassen. Derzeit rangiert die VAE-Nationalelf auf vierten von fünf Rängen der Gruppe B in der 3. Qualifikationsrunde. Um weiterzukommen wäre mindesten Rang drei nötig.