Nationalmannschaft Gündogan und Rüdiger als Gesangslehrer für Hollywood-Größen

Blankenhain · Wenn Hollywood-Stars Fußball-Lieder singen, muss Humor im Spiel sein. Die Gesangsstunde von Ilkay Gündogan und Antonio Rüdiger für Will Smith und Martin Lawrence ist eine drollige Werbeshow.

Ilkay Gündogan und Antonio Rüdiger sorgen mit einem lustigen Video-Clip für Aufsehen.

Ilkay Gündogan und Antonio Rüdiger sorgen mit einem lustigen Video-Clip für Aufsehen.

Foto: Christian Charisius/dpa

Diese deutschen Fußball-Fan-Lieder haben die Hollywood-Größen Will Smith und Martin Lawrence bestimmt noch nie zuvor gehört. In einem lustigen Video-Clip mit Ilkay Gündogan und Antonio Rüdiger als Gesangslehrer demonstrieren die Amerikaner ihr musikalisches Talent und ihren großen Humor.

Die Fußball-Nationalspieler singen vor: „Oh, wie ist das schön!“ oder „Einer geht noch, einer geht noch rein!“ Und die als „Bad Boys“ bekannten Schauspieler singen nach. Smith und Lawrence lachen über die Aktion so herzlich wie die DFB-Stars. Smith ist sich sogar sicher: „Wir haben es besser gemacht als sie“. Zudem sendet er einen Erfolgswunsch für die anstehende EM. Rüdiger antwortet zum Schluss: „Wir schätzen Eure Liebe“.

Der am Mittwoch auf mehreren Social-Media-Plattformen ausgespielte Clip dient auch der Werbung für den nächsten Teil der „Bad Boys“-Filmreihe, der am 5. Juni in die Kinos kommt. Neun Tage später haben Rüdiger und Gündogan mit dem EM-Eröffnungsspiel gegen Schottland in München ihren Auftritt. Dann dürfen Smith und Lawrence auch gerne wieder mit breitem amerikanischen Akzent singen: „Auf geht's, Deutschland schießt ein Tor!“

© dpa-infocom, dpa:240530-99-212265/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort