Spielabsagen wegen Wintereinbruchs

Spielabsagen wegen Wintereinbruchs

Berlin (dpa) - Der Wintereinbruch hat bereits zu mehreren Spielabsagen im Fußball geführt. Wegen Unbespielbarkeit des Platzes musste die Drittliga-Partie Werder Bremen II gegen Rot Weiss Ahlen abgesetzt werden.

Zuvor waren schon aus demselben Grund die ebenfalls für Samstag geplanten Spiele Kickers Offenbach gegen SV Sandhausen und VfB Stuttgart II gegen 1. FC Heidenheim verschoben worden.

Ein neuer Termin muss auch für das für Samstag angesetzte DFB- Pokal-Viertelfinalspiel der Frauen zwischen Turbine Potsdam und SG Essen-Schönebeck gefunden werden. Gastgeber Turbine hatte sich vergeblich um einen Ersatzspielort gekümmert, nachdem das Karl-Liebknecht-Stadion wegen der heftigen Schneefälle während der zurückliegenden Tage gesperrt worden war. Das Viertelfinale zwischen dem FSV Gütersloh und dem 1. FFC Frankfurt ist bereits auf den 15. Dezember verlegt worden.