Nach Achtelfinal-Aus bei WM: Brasiliens Frauen-Nationaltrainer Alvarez beurlaubt

Nach Achtelfinal-Aus bei WM : Brasiliens Frauen-Nationaltrainer Alvarez beurlaubt

Nach dem Aus im Achtelfinale bei der Fußball-WM der Frauen ist Brasiliens Nationaltrainer Oswaldo Alvarez beurlaubt worden, teilte der nationale Fußballverband mit. Ein Nachfolger solle kurzfristig benannt werden.

Für den 62-Jährigen endete somit seine zweite Amtszeit als Nationalcoach vorzeitig. Alvarez hatte das Team um Superstar Marta bereits bei der WM 2015 und den Olympischen Spielen in Rio 2016 betreut. 2017 kehrte er als Nachfolger von Emily Lima auf den Posten zurück. Brasilien war bei der WM nach Platz drei in der Gruppenphase in der ersten K.o.-Runde mit 1:2 nach Verlängerung an Gastgeber Frankreich gescheitert.

Mitteilung Verband

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung