Zitate zum Spiel II: Wie Fortunas Spieler das Erfolgserlebnis erklären

Wortwörtlich - Teil 2 : Wie Fortunas Spieler das Erfolgserlebnis erklären

Die Spieler von Fortuna Düsseldorf sind nicht nur stolz auf die Leistung im Spiel gegen Werder Bremen. Auch bei dieser Saisonleistung kommt echte Freude auf.

„Auf diese Leistung können wir alle stolz sein. Heute hat wirklich alles gestimmt. Der Elfmeter für Bremen war gerecht. Aber sonst haben wir wenig zugelassen. In Mainz wurde ich früh zugestellt. Heute hatte ich viel Platz und konnte die Bälle verlagern. Das war auch unsere Taktik für das Spiel.“

Kevin Stöger, Mittelfeldspieler der Fortuna

„Ich freue mich für meinen langjährigen Freund Kenan Karaman, dass seine Leistung auch in der Öffentlichkeit mal so anerkannt wird.“

Kaan Ayhan über seinen Zimmergenossen, der ein Traumtor gegen Bremen erzielt hat.

„Wir haben mit Ball einen richtig guten Job gemacht. Die ganze Situation fühlt sich richtig gut an.“

Andre Hoffmann, Abwehrspieler der Fortuna

„Mit dem zweiten Stürmer, den beiden Außenspielern und einem Anspieler konnten wir sehr gut Druck auf den Gegner ausüben. Das hat gut funktioniert.“

Rouwen Hennings, Stürmer und Torschütze der Fortuna

Mehr von Westdeutsche Zeitung