Fortuna Düsseldorf: Wichtige Siege für Fortunas Junioren

Fortuna Düsseldorf : Wichtige Siege für Fortunas Junioren

Fortunas U16 ist in der Fußball-Niederrheinliga sehr gut aus den Startlöchern gekommen. Zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr setzte sich die Elf von Benjamin Skalnik im Derby gegen die U17 des BV 04 klar mit 4:1 (2:0) durch und festigte Platz vier.

Luke Retterath (26.) und Falk Simon Jorch (28.) stellten vor der Pause mit einem Doppelschlag auf 2:0. Das Tabellenschlusslicht verkürzte durch den Ex-Fortunen Ayoub Erraji auf 1:2 (45.), doch danach sorgte Jamie-Maurice Weydert mit seinen Saisontreffern sieben und acht (63., 72.) für die Entscheidung.

Auch bei den C-Junioren durfte sich der Nachwuchs vom Flinger Broich über drei wichtige Punkte freuen. Beim 4:0 (2:0)-Derbysieg über den VfB Hilden trafen Eunseok Ko (19.), Ephraim Kalonji (25.), Jakob Heufken (65.) und Artur Klassen (70.) für Fortunas U15. Während sich die Fortuna mit dem Erfolg weiter von der Konkurrenz absetzte, steckt die 1. Jugend-Fußball-Akademie nach der 0:4 (0:2)-Heimniederlage gegen Kapellen weiter tief im Tabellenkeller fest.

Nicht um Punkte, sondern nur um eine Standortbestimmung ging es in der Partie zwischen Fortunas U 19-Junioren und den Herren des SV Rosellen. Der Junioren-Bundesligist entschied das Duell gegen den A-Kreisligisten standesgemäß mit 8:0 (4:0) für sich. Muhayer Oktay und Timo Bornemann trafen dabei jeweils doppelt.

Fortunas U 17 entschied den internationalen Vergleich gegen VVV Venlo mit 4:0 (2:0) für sich. Jungjahrgang Julius Fynn Rauch machte in dieser Partie mit drei Treffern auf sich aufmerksam. Burak Yasin Yesilay setzte den Schlusspunkt. magi

Mehr von Westdeutsche Zeitung