Vor Start der 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf verlängert mit Raman

Vor Start der 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf verlängert mit Raman

Düsseldorf. Er ist ungeheuer schnell und trickreich. Er ist beliebt bei den Fans. Und er ist effizient, hat in der Zweitliga-Hinserie fünf Tore geschossen und zwei weitere vorbereitet: Rechtzeitig vor dem Start der 2. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf den belgischen Offensivspieler Benito Raman (23) für ein weiteres Jahr vom Erstligisten Standard Lüttich ausgeliehen — bis zum 30. Juni 2019.

Wohlgemerkt: ausgeliehen. Warum die Düsseldorfer nicht schon jetzt eine im Vertrag festgeschriebene Kaufoption gezogen haben, konnte so recht am Montag niemand erklären. Auch Trainer Friedhelm Funkel nicht. Laut Vorstandschef Robert Schäfer sichert diese Vorgehensweise dem Düsseldorfer Zweitligisten mehr Möglichkeiten und Rechte als ein direkter Kauf von Raman. Möglich, dass man abwarten will, ob Raman sein Niveau halten kann — bevor man die gewiss nicht günstige Kaufoption zieht.

Klar ist: Der zehnmalige Tabellenführer Fortuna geht offensiv in die 16 Spiele, die am Ende zum Aufstieg führen sollen. Funkel ist vor dem Start morgen im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue zuversichtlich: „Wir werden alles tun, um oben zu bleiben.“ Verfolger Kiel startet schon heute die Jagd. kup/kri

Mehr von Westdeutsche Zeitung