U19: Martin Blaas trifft gleich drei Mal

U19: Martin Blaas trifft gleich drei Mal

Ein optimaler Start gelang den A-Jugendfußballern gegen Wattenscheid.

Düsseldorf. Martin Blaas hat Fortunas U19-Fußballern einen optimalen Start in die A-Junioren-Bundesliga 2009/2010 beschert. Beim 3:2 (1:0)-Auswärtssieg des Aufsteigers über die SG Wattenscheid 09 erzielte der Angreifer nach der Pause alle drei Fortuna-Tore. "Aller Anfang ist schwer. Wir haben uns nach schwacher erster Hälfte gesteigert und drei wichtige Punkte eingefahren", sagte Trainer Sinisa Suker.

Er sorgte mit der Einwechslung von Stürmer Ali Aydin nach knapp einer Stunde für den nötigen Impuls. Plötzlich gingen die Flingerner wesentlich aggressiver und mutiger zu Werke. Mit einem Heber und einem Abstauber korrigierte Blaas die frühe Wattenscheider Führung, um dann nach dem abermaligen Ausgleich mit einem platzierten Schuss ein drittes Mal erfolgreich zu sein.