Steffen würde unter bestimmten Bedingungen gerne bei Fortuna bleiben

Fortuna Düsseldorf : Zack Steffen würde unter bestimmten Bedingungen gerne bei Fortuna bleiben

Hütet Zack Steffen auch in der kommenden Saison das Tor von Fortuna Düsseldorf? Für den 24-Jährigen durchaus vorstellbar.

Fortuna Düsseldorf würde Torhüter Zack Steffen gerne über die Saison hinaus am Rhein halten. Das hat der Verein schon zu Saisonbeginn klargestellt - eine Kaufoption gibt es allerdings nicht.

Die Leistungen des US-Talents in der Hinrunde sprechen für sich. Steffen gehört zu den absoluten Leistungsträgern der Mannschaft, jeder Fortuna-Fan wäre wohl froh, wenn der 24-Jährige auch in der kommenden Saison das Trikot der Fortuna trägt.

Was bisher wie ein Traum erschien, wird nun doch realistischer. Denn Zack Steffen erklärte gegenüber der „Bild“, dass er eigentlich gerne bei der Fortuna bleiben möchte. „Alles ist möglich“, so der Torhüter. „Als junger Torwart brauche ich Spiele und Erfahrung auf hohem Level. Das bekomme ich bei Fortuna. Ich habe hier eine gute Situation.“

Sein eigentlicher Club, Manchester City, dürfte auch in der kommenden Saison nicht unbedingt auf Steffen setzten. Dementsprechend könnte eine Verlängerung der Leihe von allen Parteien gewünscht sein. Wichtigste Voraussetzung für den Deal wäre allerdings der Klassenerhalt. Denn wie der 24-Jährige klarstellt, ist ein Verbleib nur eine Option, wenn die Fortuna auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielt.

In der Bundesliga absolvierte der US-amerikanische Nationalspieler in dieser Saison bisher alle Spiele über die volle Distanz. Im Pokalspiel gegen Aue kam er nicht zum Einsatz.