Sportvorstand Helmut Schulte: „Wir nehmen positive Energie mit“

Sportvorstand Helmut Schulte: „Wir nehmen positive Energie mit“

Fortuna-Vorstand Helmut Schulte wagt einen Ausblick auf die kommende Saison.

Düsseldorf. Helmut Schulte bemühte den Vergleich mit der hohen See. „Das Fortuna-Schiff, war gefühlt in hoher See unterwegs, ist durch gute Leistungen und Ergebnisse sicher im Hafen eingelaufen“, sagte der Sportvorstand der Fortuna. Der Dank gelte den vielen Beteiligten, die Fortuna noch auf Platz 6 geführt haben.

„Es ist toll, positive Energie mit in die neue Saison nehmen. Wie die Mannschaft sich zuletzt präsentiert hat, macht Mut“, sagte Schulte. „Diese Saison hat der Fortuna zum Abschluss endlich mal wieder Spaß gemacht. Das jetzt mitnehmen, nutzen, vertrauen in eigene Stärke, in eigene Fähigkeiten. 80 Prozent finden im Kopf statt. Die Jungs sind jetzt klar, wissen was sie können und dafür tun müssen.“

Schulte bezeichnete den Weg dahin als hart. Zum Thema Oliver Reck sagte Schulte, das es gut sei, dass der Interimstrainer so gemocht wird von Mannschaft und Fans. Das nehme der Club wohlwollend zur Kenntnis. Zudem erwähnte Schulte, dass Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner weiter — bis mindestens zum 22. Mai krank geschrieben ist.