1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Spielerwertung: Langeneke sicher wie die Bank von England

Spielerwertung: Langeneke sicher wie die Bank von England

Michael Melka - nicht immer ganz sicher im Hinauslaufen, aber auf der Linie stark.

Kai Schwertfeger - erledigte seinen Defensivjob, insgesamt unauffällig, nach vorne eher unglücklich.

Jens Langeneke - der Chef ist wieder da und hielt die Abwehr zusammen - sicher wie die Bank von England.

Assani Lukimya - harmonierte wieder gut mit Langeneke, verteidigte seinen Stammplatz gegen Tiago.

Johannes van den Bergh - immer wieder sehenswerte Vorstöße, hinten ohne Probleme gegen Ex-Fortune Sebastian Heidinger.

Oliver Fink - fiel nicht besonders auf, stand aber gegen schwache Bielefelder nicht besonders unter Druck.

Patrick Zoundi - zwei frühe Torvorlagen, immer wieder Licht mit seinen Offensivaktionen und nur wenig Schatten.

Sascha Rösler - starke Vorbereitung mit öffnendem Pass vor dem 1:0, danach aber verletzungsbedingt (Muskelprobleme) früh ausgewechselt.

Andreas Lambertz - ihm klebte das Pech Fuß, machte eigentlich zu wenig aus seinen Ballkontakten.

Sandor Torghelle - nach fast zwei Monaten wieder in der Startelf, nutzte aber seine Chance nicht, Torgefährlichkeit sieht anders aus.

Thomas Bröker - kaum ins Mittelfeld zurückgerückt, schon torgefährlich. Dann auch gleich noch ein Doppelpack.

Marcel Gaus - unverhofft für den verletzten Rösler zu viel Einsatzminuten gekommen, konnte sich aber nicht wirklich behaupten, trotzdem nur aus taktischen Gründen wieder ausgetauscht.