1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Spieler werfen Meier schlechtes Training vor

Spieler werfen Meier schlechtes Training vor

Verein will vor der Entlassung einen Nachfolger finden.

Düsseldorf. Montag oder spätestens Dienstag soll es soweit sein, dass sich Fortuna Düsseldorf endgültig von Trainer Norbert Meier (54) trennt. Der Grund für die Verzögerung von inzwischen neun Tagen nach dem letzten Saisonspiel in Hannover (0:3) und dem feststehenden Abstieg ist die Tatsache, dass die Vereinsführung gleichzeitig mit der Beurlaubung für Meier den Nachfolger benennen will. Mike Büskens wird als aussichtsreichster Kandidat gehandelt. Er verhandelt aber auch mit dem 1. FC Köln.

Dass es keine weitere Zusammenarbeit zwischen dem Bundesliga-Absteiger und Meier, der seit Januar 2008 für die Fortuna gearbeitet hat, geben wird, soll vor allem am Auftreten des Trainers gegenüber seinen Spielern liegen. In den Gesprächen mit dem Vorstand haben sich die Fortuna-Profis negativ über die Arbeitsweise des Trainers geäußert. „Ich kann die Enttäuschung der Spieler verstehen“, sagt Meier. „Aber am Training oder der Fitness hat es nicht gehapert.“ kri