Moderatorin Ruth Hofmann verrät Was Sport1 live mit Fortuna Düsseldorf plant

Interview · Ruth Hofmann, Moderatorin bei Sport1, zum Spiel am Samstag (20.30 Uhr) zwischen Fortuna und Bremen, weitere Pläne des Senders und das neue Konzept.

 Ruth Hofmann gehört dem Sport1-Team seit 2016 an. 

Ruth Hofmann gehört dem Sport1-Team seit 2016 an. 

Foto: imago images/Nordphoto/nordphoto GmbH / Kokenge via ww

Frau Hofmann, Sie etablieren den Samstagabend bei Sport1 mit dem Zweitliga-Livespiel Fortuna Düsseldorf gegen Bremen. Was sehen Zuschauer bei Ihnen, was sie woanders nicht bekommen? Was also ist neu?

Ruth Hofmann: Eine Besonderheit ist sicher unser langer Vorlauf mit einem einstündigen Countdown zum Topspiel, da haben wir viel Platz für Interviews und Beiträge. Das Spiel wird Markus Höhner mit einem Experten kommentieren, am Samstag ist es Friedhelm Funkel. Zudem gibt es eine ausführliche Nachberichterstattung und ab dieser Saison mit dem zusätzlichen ,Doppelpass‘ einen eigenen Fußball-Talk für die 2. Liga – an diesem Sonntag live ab 11 Uhr. Überhaupt hat die 2. Bundesliga bei uns auf allen Plattformen – im TV und digital –einen besonderen Stellenwert.

Wer sind die Publikumsbringer für Sport1, wird auch Fortuna da am Samstagabend oft eine gute Rolle spielen? Wie oft etwa?

Ruth Hofmann: Von den besten 20 der ewigen Bundesligatabelle sind sieben Vereine in der 2. Bundesliga dabei, die werden wir sicher öfter sehen. Die ersten acht Samstagabendspiele stehen fest und da hat sich ein recht ausgewogenes Bild ergeben. Wir freuen uns übrigens schon jetzt auf das nächste Livespiel mit Fortuna-Beteiligung: Am 28. August zeigen wir Schalke gegen Düsseldorf.

Was verspricht sich Sport1 von dem erneuten Livespiel, das Sie früher am Montagabend präsentierten? wo liegt Ihre Zuschauererwartung?

Ruth Hofmann: Natürlich muss sich der neue Sendeplatz am Samstagabend erst etablieren, aber wir sind schon vielversprechend gestartet: Beim ersten Topspiel zwischen Werder und Hannover haben 960 000 Zuschauer in der Spitze und 610 000 Zuschauer im Schnitt eingeschaltet. Es wäre schön, diese Zahlen im Saisonverlauf weiter auszubauen.

Was trauen Sie Fortuna zu in dieser Saison, was Schalke 04 – und wer sind Ihre kommenden Aufsteiger?

Ruth Hofmann: Düsseldorf hat sich in der vergangenen Saison lange gut präsentiert und darf jetzt mit einer eingespielten Mannschaft auf mehr hoffen. Schalke hat für mich, was den Aufstieg betrifft, trotz der Pleite gegen den HSV weiterhin die besten Karten, wenn sie Ruhe bewahren. Werder, HSV, aber auch Kiel kämpfen zudem um das Ticket. Es wird extrem spannend, wer es am Ende tatsächlich schafft. Das ist eine unglaublich attraktive Liga!

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort