1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Rückschlag für Aue: Niederlage und Platzverweise

Rückschlag für Aue: Niederlage und Platzverweise

Düsseldorf (dpa) - Erzgebirge Aue hat nach einer schwachen Leistung einen Rückschlag im Aufstiegskampf hinnehmen müssen. Mit 0:3 (0:2) verlor Aue bei Fortuna Düsseldorf.

In der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga fielen die Sachsen nach den Gegentreffern von Ken Ilsö (10. Minute), Oliver Fink (18.) und Jens Langeneke (65.) per Foulelfmeter von Platz vier auf Platz fünf zurück. Außerdem sahen Kevin Schlitte (Foulspiel) und Pierre le Beau (Schiedsrichter-Beleidigung) in der 65. Minute jeweils die Gelb-Rote Karte.

Es war ein verdienter Sieg für die heimstarken Düsseldorfer, die das Spiel vor 20 400 Zuschauern beherrschten. Die Entscheidung gegen zu passive Gäste fiel in der 65. Minute. Schiedsrichter Florian Steuer entschied nach einem Foulspiel von Schlitte an Maximilian Beister auf Strafstoß und stellte den Erzgebirge-Profi mit Gelb-Rot vom Platz.

Darüber regte sich Aues Innenverteidiger le Beau so sehr auf, dass er dem Unparteiischen den Vogel zeigte. Die Konsequenz: le Beau sah die Rote Karte. Gegen neun Gegner brachten die Düsseldorfer anschließend ihren Vorsprung sicher über die Zeit.