Noten für Fortuna-Spieler: Ayhan überzeugt auch gegen Schalke

Fortunen nach Noten : Noten für Fortuna-Spieler: Einer überzeugt auch gegen Schalke

Bei der Pleite gegen Schalke kann nur ein Spieler von Fortuna Düsseldorf so richtig überzeugen. Viele verdienen sich immerhin noch die Note 3.

Michael Rensing ließ sich nicht beirren, zeigte seine Erfahrung und sorgte mit seiner Ausstrahlung für Ruhe. Er hielt, was zu halten war. An den Gegentoren trägt er keine Schuld. Note: 3+

Kaan Ayhan zeigt auch gegen den Vizemeister, welch eindrucksvolle Entwicklung er genommen hat. Im Zweikampf nicht zu bezwingen und (fast) immer da, wenn seine Abwehrkollegen in Not waren. Bei den Gegentoren pennten seine Mitspieler. Note: 2-

Adam Bodzek hatte ein klare Aufgabe und die erledigte er als Mittelmann der Dreierkette kompromißlos und manchmal zu rustikal. Von ihm war im Aufbau und Spiel nach vorne wenig zu sehen. Vor dem 2:0 köpft er den Ball nicht richtig aus der Gefahrenzone. Note: 4+

Marcin Kaminski unterlief in der Anfangsphase ein böser Abspielfehler, der erste, seitdem er bei Fortuna ist. Ansonsten sehr geschickt im Zweikampf und im Stellungsspiel. Gegen seinen direkten Gegenspieler Burgstaller eigentlich immer zur Stelle. Nur beim 0:2 ließ er ihn nach Fehlern der Vorderleute aus den Augen. Note: 3-

Niko Gießelmann hatte auf seiner Seite viel zu tun, weil es keinen direkten „Ansprechpartner“ aus seiner Mannschaft vor ihm auf links gab. Nicht immer souverän, er musste angeschlagen vom Platz. Note: 4+

Jean Zimmer war zunächst der Aktivposten im Spiel der Fortuna, obwohl ihm längst nicht alles gelang. Er baute nach der Pause stark ab, wurde aber auch besser abgeschirmt. Note: 3

Matthias Zimmermann war ein Vorbild an Einsatz und Laufbereitschaft. Er schmiss sich in jeden Zweikampf, im Spiel nach vorne hatte er aber den Kopf nicht immer oben und wirkte zu hektisch. Note: 3-

Marcel Sobottka ist eine wichtige Stütze des Fortuna-Spiels. Nach seinem Fehlen in Nürnberg war er wieder der Stabilisator in Fortunas Mittelfeld. Für die Offensive könnte er mehr tun und auch mal in die Tiefe spielen. Beim 0:2 war er nicht im Bilde. Note: 3-

Alfredo Morales war erneut als Kopfball-Weiterleiter ein wichtiger Pfeiler im Aufbauspiel des Gastgebers. Am Ball war er zu oft zu ungenau und hat offensichtlich nicht die Fähigkeiten, das Spiel zu machen. Note: 3-

Benito Raman hätte früh zum Helden werden können, aber allein vor Fährmann vergab er die Großchance. Als Unruheherd diesmal nicht so wirkungsvoll. Aber wenn Gefahr vor dem Schalker Tor entstand, war er beteiligt. Note: 3-

Rouwen Hennings konnte wenig Bälle festmachen, weil er es meist mit zwei Gegenspielern zu tun hatte und sich auch kaum durchsetzen konnte. Note: 4

Marvin Ducksch kam überhaupt nicht ins Spiel. Als er dann seine Chance hatte, war er zu überrascht. Note: 4-

Takashi Usami gehört derzeit nicht ins Team. Note: -

Schiedsrichter  Gablonski pfiff etwas wirr, benachteiligte aber niemanden. Note: 3-

Mehr von Westdeutsche Zeitung