Nach Maria Alm insTrainingslager

Fortunas Tross fährt im Juli nach Österreich.

Düsseldorf. Am 16. Juni startet die Fortuna in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der 2. Bundesliga. In diesem Rahmen werden die Rot-Weißen — wie schon in den Jahren 2011 und 2012 — ein Trainingslager in Maria Alm in der österreichischen Region Hochkönig bestreiten. Vom 12. bis zum 19. Juli bereiten sich die Düsseldorfer im Nachbarland auf die nächste Spielzeit vor. Darüber hinaus wird es zuvor ein weiteres Trainingslager auf der Nordseeinsel Langeoog geben (18. bis 22. Juni), wo die Fortunen gegen den TSV Langeoog (19. Juni) und Concordia Suurhusen (22. Juni) ihre ersten beiden Testspiele bestreiten werden.

Der Traditionsverein aus Flingern hat mehr als gute Erinnerungen an die letzten Trainingslager in Maria Alm. In der Spielzeit 2011/12 konnte die Fortuna mit einer niederlagenfreien Hinserie den Grundstein für die Rückkehr in die Bundesliga legen. In der Hinrunde der folgenden Saison in der höchsten deutschen Spielklasse konnte die Fortuna 21 Punkte verbuchen. Diese guten Omen sollen auch mit in die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit in der 2. Bundesliga genommen werden.

Maria Alm liegt in der Region Hochkönig direkt neben den Orten Dienten und Mühlbach sowie in der Nähe von Zell am See, mitten im Salzburger Land. In dieser schönen Landschaft wird Fortuna die schweißtreibenden Trainingseinheiten abhalten. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung