Fortuna Düsseldorf: Lukebakio vom FC Watford verstärkt Fortuna

Fortuna Düsseldorf : Lukebakio vom FC Watford verstärkt Fortuna

Düsseldorf. Am Mittag hatte Fortunas Klubchef Robert Schäfer verkündet, dass während des Trainingslagers noch ein weiterer neuer Spieler zur Mannschaft stoßen soll. Fünf Stunden später wurde Dodi Lukebakio als Neuzugang Nummer neun (inklusive Zimmer und Siadas) des Bundesliga-Aufsteigers präsentiert.

Der Belgier mit kongolesischen Wurzeln war beim Fortuna-Testspiel gegen den FC Watford (1:3) in der zweiten Hälfte für die Briten zum Einsatz gekommen und stieß 24 Stunden in Maria Alm zur Mannschaft des Bundesliga-Aufsteigers. Lukebakio absolvierte für den RSC Anderlecht und RSC Charleroi in der Jupiler Pro League 33 Spielen (vier Tore und fünf Vorlagen), ehe er in der Winterpause der abgelaufenen Saison zum FC Watford wechselte.

Der 20-Jährige kann zudem vier Einsätze fürs belgische U 21-Nationalteam sowie einen Einsatz in der A-Nationalmannschaft der Republik Kongo vorweisen. „Dodi Lukebakio ist ein schneller Spieler, der zudem über eine gute Technik verfügt“, sagte Trainer Friedhelm Funkel. „Er hat ein großes Entwicklungspotenzial und soll bei uns an die Bundesliga herangeführt werden.“ kri

Mehr von Westdeutsche Zeitung