König Lukebakio und Stöger als Mr. 100% - Neue Marktwerte bei Fortuna

Fortuna Düsseldorf : König Lukebakio und Stöger als Mister 100% - Das sind die neuen Marktwerte bei der Fortuna

Fortuna Düsseldorf überrascht nicht nur große Vereine wie Bayern, Schalke oder den BVB. Wahrscheinlich nur wenige hätten dem Funkel-Team eine so gute Saison zugetraut. Das schlägt sich positiv in den Marktwerten der Spieler wieder.

Das bekannte Onlineportal Transfermarkt.de hat wie üblich auch in der Rückrunde ein Zwischenupdate der Marktwerte einiger Bundesligaspieler vorgenommen. Dabei werden von den Experten die Leistungen in den vergangenen Monaten analysiert und auf Basis dieser der Marktwert von etwa einem Fünftel der Spieler in der Bundesliga angepasst.

>>> Die Übersicht aller neuen Bundeliga-Marktwerte

Natürlich darf bei so einem Update auch die Überraschung der diesjährigen Bundesliga-Saison nicht fehlen. Nach verhaltenen Start hat die Mannschaft der Fortuna sich gefunden. Immerhin 8 Spieler haben die Experten bei Transfermarkt.de so überzeugt, dass sie die Marktwerte der Spieler angepasst haben.

Den größten Sprung macht dabei Kevin Stöger, der seinen Wert um beeindruckende 100 Prozent auf nun 4 Millionen Euro steigert. Wertvollster Fortune ist natürlich Topstürmer Dodi Lukebakio. Er steigt um 66,7 Prozent auf nun 10 Millionen Euro. Ob das die Verantwortlichen bei Fortuna so freut, sei mal dahin gestellt, die gewünschte Verpflichtung des Angreifers über die Saison hinaus, machen solche Einschätzungen sicher nicht einfacher beziehungsweise günstiger.

Die Fortuna-Updates. Foto: Transfermarkt.de

Weitere Spieler der Fortuna die ihre Marktwert steigern konnten, sind Kaan Ayhan, Benito Raman, Niko Gießelmann, Matthias Zimmermann, Jean Zimmer und Alfredo Morales.

Die 15 größten Steigerungen in der Bundesliga bei Transfermarkt.de. Foto: Transfermarkt.de

Wie funktioniert die Marktwertanalyse von Transfermarkt.de?

Die Berechnung der neuen Marktwerte werden die sportlichen Leistungen der einzelnen Spieler sowie ihr Alter beachtet, außerdem kommen noch Faktoren wie die Zukunftsperspektive, die Nachfrage am Transfermarkt oder die bisher gezahlte Ablösesummen für den Spieler hinzu. Weitere Aspekte die Einfluss auf den Marktwert haben können, sind Prestige und marketingtechnische Möglichkeiten des Spielers. Nach diesen Gesichtspunkten berechnen die Experten des Portals dann die neuen Werte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung