Jean Zimmer schießt mit knappem Vorsprung Tor des Monats

Fußball : Jean Zimmer ist der Nachfolger von Sascha Rösler

Endlich hat ein Spieler von Fortuna mal wieder  ein Tor des Monats erzielt.

Die Fans der Fortuna und wahrscheinlich auch viele andere haben die Wahl getroffen. Jean Zimmer hat das Tor des Monats der ARD-Sportschau erzielt. Trotz starker und sehenswerter Konkurrenz hat sich Fortunas Mittelfeldspieler mit 25,89 Prozent der Einsendungen durchsetzen können. Der Frankfurter Mijat Gacinovic lag mit seinem Tor nur hauchdünn dahinter. Es war der Treffer zum 2:0-Zwischenstand in der Begegnung der des Bundesesliga-Aufsteigers gegen Borussia Dortmund. „Es war der bislang wichtigste Treffer meiner Karriere hatte Zimmer im Anschluss an das Spiel erklärt. „Allerdings treffe ich ja auch nicht allzu oft.“

Die Freude bei Zimmer war groß und tröstet ein wenig über den im Testspiel gegen den FC Emmen im Rahmen des Trainingslagers erlittenen Muskelfaserriss. Zimmer ist der erste Fortuna seit Sascha Rösler in der Aufstiegssaison 2011/12, der ein Tor des Monats erzielt. Der aktuelle Teammanager der Fortuna hatte das Tor beim Sieg gegen den VfL Bochum erzielt. „An diesen ebenso herrlichen Treffer von Sascha kann ich mich noch gut erinnern“, sagte Fortunas Trainer Friedhelm Funkel. „Ich war damals nämlich der Trainer des VfL Bochum.

Mehr von Westdeutsche Zeitung