Infantino lässt Fortunas U 16 jubeln

Infantino lässt Fortunas U 16 jubeln

Das Skalnik-Team vor Direkt-Qualifikation.

Fortunas U 16 steht in der Fußball-Niederrheinliga ganz dicht vor der erfolgreichen Direktqualifikation. Am Dienstagabend gewann das Team von Benjamin Skalnik die in der Woche zuvor wegen Unwetters schon einmal abgebrochene Nachholpartie beim SC Bayer Uerdingen mit 1:0 (0:0) und baute den Vorsprung auf den ersten Qualifikationsrang bei noch fünf ausstehenden Spielen auf 14 Zähler aus. Umjubelter Akteur aufseiten der Flingeraner war am Dienstag Francesco Infantino, dem kurz nach seiner Einwechslung der spielentscheidende Treffer gelang. Die letzten Zweifel am Erreichen der Direktqualifikation kann die Skalnik-Elf am Samstag beim Wuppertaler SV beseitigen.

Auch Fortunas U 15 hat in der C-Junioren Niederrheinliga unter der Woche ihr erstes Etappenziel quasi vorzeitig erreicht. Der Spitzenreiter baute seinen Vorsprung auf die Verfolger durch einen unspektakulären 2:0 (1:0)-Erfolg beim SC Velbert auf zwölf Zähler aus. Ephraim Kalonji (10.) und Marc Rommel (67.) machten die Tore für den Nachwuchs vom Flinger Broich, der am Samstag gegen Neuss-Weissenberg auch rechnerisch den Staffelsieg perfekt machen kann. Auf dem Weg zum Wiederaufstieg in die Regionalliga warten dann Entscheidungsspiele gegen den Sieger der Parallelstaffel, in der sich mehrere Teams Hoffnung auf Platz eins machen dürfen. magi