Fußball: Fortunas U 23 könnte Wattenscheids letzter Gegner sein

Fußball-Regionalliga : U 23 könnte letzter Gegner der SG 09 sein

Wattenscheid steht dem möglichen Aus.

Fortunas U 23-Fußballer werden am Samstag womöglich aktiver Bestandteil eines Ereignisses mit durchaus legendärem Charakter. Denn es ist nicht auszuschließen, dass das Gastspiel bei der SG Wattenscheid 09 zugleich das letzte Spiel in ihrer langen Vereinsgeschichte ist. Am kommenden Montag dürfte die Entscheidung darüber fallen, ob der seit Jahren klamme, ehemalige Bundesligist den Spielbetrieb einstellen muss. Es wäre das abrupte Ende eines schleichenden Niedergangs, der vor wenigen Wochen mit Stellung des Insolvenzantrags mächtig an Fahrt aufnahm. Fortuna-Trainer Nico Michaty hofft nicht, dass es soweit kommt: „Das wäre traurig und schade für so einen Traditionsverein.“

Allerdings denkt der Fußballlehrer bei aller Sympathie für den Kontrahenten nicht an vermeintliche Abschiedsgeschenke. Definitiv ausfallen werden Shinta Appelkamp, Felix Könighaus und Dustin Willms. Wieder zwischen den Pfosten stehen dürfte Maduka Okoye, der unter der Woche gegen keinen Geringeren als Brasilien sein Debüt in der nigerianischen A-Nationalmannschaft feierte. „Das ist für ihn und die Nachwuchsabteilung eine sensationelle Geschichte“, so Michaty.

Mehr von Westdeutsche Zeitung