Fußball: Fortuna-Profis nehmen Freitag offiziell die Arbeit auf

Fußball : Fortuna-Profis nehmen Freitag offiziell die Arbeit auf

Erste Trainingseinheit am Sonntagvormittag im Arena-Sportpark ist öffentlich.

So langsam geht es wieder los bei der Fortuna. Sechs Wochen nach dem letzten Pflichtspiel gegen Hannover 96 nehmen die Profis des Fußball-Bundesligisten am Freitag wieder ganz offiziell ihre Arbeit auf — mit dem üblichen Laktattest, bei dem die medizinische Abteilung der Rot-Weißen den Fitness- und Gesundheitszustand der Spieler überprüft.

Während das Team um Kapitän Oliver Fink im Schatten der Arena schwitzen wird, blicken die Fans zuvor gespannt auf ihr Smartphone. Am Freitagmittag (12 Uhr) gibt die Deutsche Fußball Liga den Spielplan für die Saison 2019/20 bekannt, und die Anhänger erfahren, gegen welchen der 17 Klubs es zum Auftakt geht. Die 57. Spielzeit der Bundesliga beginnt am Wochenende 16. bis 18. August, bereits eine Woche zuvor ist die Fortuna in der ersten DFB-Pokalrunde beim FC 08 Villingen gefordert. Am Sonntagvormittag (11 Uhr) können die Fans dann die erste offizielle Trainingseinheit auf der kleinen Kampfbahn im Arena-Sportpark verfolgen. Das erste von zwei Trainingslagern beginnt am Montag in Wiesensee, zuvor findet noch eine Einheit in Düsseldorf statt.

Unterdessen hat der Verein bekanntgegeben, dass Erich Rutemöller nach Auslaufen seines Vorstandsmandats der Fortuna als Berater des Vorstandes für Nachwuchsentwicklung, Trainerfortbildung und Sportkooperationen erhalten bleibt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung