Funkel will Kelvin Ofori bei Fortuna Düsseldorf halten

Fortuna Düsseldorf : Funkel will Ofori bei Fortuna behalten: „Werden uns zusammensetzen“

Kelvin Ofori soll bei Fortuna Düsseldorf einen langfristigen Vertrag bekommen. Dazu wollen die Verantwortlichen sich nun zusammensetzen.

Kurz vor dem Trainingslager in Maria Alm gab die Fortuna bekannt, dass man Kelvin Ofori aus Ghana während des Trainingslagers als Testspieler eingeladen hatte.

Nach ein paar Wochen bei der Fortuna hatte das Talent mittlerweile nicht nur seinen 18. Geburtstag gefeiert sondern wohl auch die Verantwortlichen der Düsseldorfer von sich überzeugen können. Trainer Friedhelm Funkel erklärte, dass er Ofori gerne in Düsseldorf behalten würde. Dazu „werde man sich zusammensetzten und eine für alle zufriedenstellende Lösung finden“.

Der Offensivspieler kommt aus der ghanaischen Talentakademie Right to Dream. Während der Vorbereitung erzielte er im Testspiel gegen Anderlecht den 2:1-Siegtreffer für Fortuna Düsseldorf. Nach dem Spiel scherzte Friedhelm Funkel noch. „Wenn ich im Tor gestanden hätte, wäre er mit diesem Hammertor zum 2:1 nicht erfolgreich gewesen.“, gab Funkel zu Protokoll.

Mit der Verpflichtung würde die Fortuna nur ein überschaubares Risiko eingehen. Ofori dürfte dann erstmal bei der U23 zum Einsatz kommen und Zeit bekommen sich an den Fußball in Deutschland zu gewöhnen.

(fred)
Mehr von Westdeutsche Zeitung