Fortunas Zwote gewinnt im Kampf um den Klassenerhalt

Fußball Regionalliga : Ein „süßer Erfolg“ im Derby beim 1. FC Köln

REGIONALLIGA Fortunas „Zwote“ gewinnt nach starker Leistung 3:2 beim 1. FC Köln II.

Diese drei Punkte schmecken besonders süß. Für Fortunas U 23 war der 3:2 (1:0)-Auswärtssieg bei der  U21 des 1.FC Köln weitaus mehr als ein Prestigeerfolg über den rheinischen Rivalen. Mit den drei aus der Domstadt entführten Punkten vergrößerte die Elf von Nico Michaty ihr Polster auf die Abstiegsränge, auf denen der geschlagene FC allmählich den Anschluss an das rettende Ufer zu verlieren droht. „Diese Spiele gegen direkte Konkurrenten sind sehr wichtig. Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und auch verdient gewonnen“, sagte Michaty.

Zwar ohne den erkrankten Kaito Miyake aber dafür erstmals mit Jungprofi Davor Lovren in der Startelf stellten die Gäste vor 120 Zuschauern die insgesamt etwas selbstbewusstere und gefestigtere Mannschaft. Ausdruck der Spielfreude der Michaty-Elf waren auch die sehenswert herausgespielten Führungstreffer durch Kianz Froese (31.) und Taylan Duman (52.). Dass es nach Dumans Tor zum 0:2 doch noch einmal spannend wurde, war einer der wenigen Kritikpunkte, die  Michaty anbringen konnte. „Wir haben es leider zweimal versäumt, vorzeitig den Sack zuzumachen und den Gegner stattdessen wieder aufgebaut. Das gehört aber auch zum Lernprozess unseres Teams dazu“, sagte der Fußballlehrer.

Kölns erst zur Pause eingewechselte Torjäger Roman Prokoph brachte die Gastgeber per Strafstoß zunächst auf 1:2 heran (60.) und war letztlich auch für das 2:3 (79.) verantwortlich, nachdem Fortunas Neuzugang Joshua Endres mit seinem zweiten Saisontor zwischenzeitlich wieder eine Zwei-Tore-Führung herausgeschossen hatte (71.). Im Gegensatz zu manch anderem Spiel in dieser Saison brachte die Fortuna den knappen Vorsprung  über die Ziellinie. Viel Zeit, sich über den süßen Sieg zu freuen, bleibt den Flingeranern jedoch nicht. Denn schon am Dienstag steht das schwere Nachholspiel beim Wuppertaler SV (19.30 Uhr) an.

Fortuna II: Okoye - Montag, Goralski, Kwadwo, Gül, Galle, Bezerra Ehret, Lovren (73. Kaminski), Duman (90. Stöcker), Froese (84. Lambertz), Endres; Tore: 0:1 (31.) Froese, 0:2 (52.) Duman, 1:2 (60., FElfm.) Prokoph, 1:3 (71.) Endres, 2:3 (79.) Prokoph