Fortuna Düsseldorf: Fortunas U23 verliert Testspiel beim FC Gütersloh

Fortuna Düsseldorf : Fortunas U23 verliert Testspiel beim FC Gütersloh

Einen ersten kleinen Dämpfer erhielt Fortunas U 23 im Rahmen der Saisonvorbereitung. Im Testspiel beim FC Gütersloh musste sich der Fußball-Regionalligist nicht einmal unverdient mit 1:2 geschlagen geben, weil er über weite Strecken nicht das geeignete Mittel fand, um den frech aufspielenden westfälischen Oberligisten zu bändigen.

Güterslohs Trainer Dennis Brinkmann ließ sein Team so forsch attackieren, wie er es zu Beginn der vergangenen Spielzeit auch schon erfolgreich bei der TuRU praktizieren ließ. So provozierte der FCG Fehler bei der „Zweiten“, die letztlich auch zum 0:1 führten (24.). Gütersloh besaß auch in der Folgezeit die besseren Chancen, von denen eine Mitte der zweiten Hälfte im 0:2 mündete (70.).

Immerhin wehrte sich die Fortuna danach noch gegen die Niederlage. Trainer Nico Michaty packte die Brechstange aus und beorderte in der Schlussphase Abwehrspieler Leroy Kwadwo in den Sturm. Mehr als der Anschlusstreffer durch den Aushilfsangreifer gelang den Flingeranern aber nicht mehr (88.). Der Japaner Kaito Miyake handelte sich in der Schlussphase noch eine Rote Karte wegen einer Notbremse ein. Die Fortuna setzt ihren Festspielreigen bereits morgen beim Oberligisten 1. FC Bocholt fort. magi

Mehr von Westdeutsche Zeitung