1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortunas U19 verliert das Prestigeduell in Köln Wahlfeldt

Fortunas U19 verliert das Prestigeduell in Köln Wahlfeldt

Düsseldorf. Weder Tore noch Punkte gab es für Fortunas U 19 in der Bundesliga im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln. Nach der 0:1-Niederlage kannte Fortunas Trainer Sinisa Suker die Überlegenheit des Gegners an.

„Der FC hatte die bessere Spielanlage und war heute einfach wacher als wir“, sagte Suker. Köln ging durch Radojewski in Führung (50.), Fortuna mit ihren wenigen Chancen zu fahrig um. In der Schlussminute sah Fabio Fahrian auch noch die gelb-rote Karte. Er muss somit ein Spiel aussetzen.

Im dritten Spiel gegen Borussia Mönchengladbach in dieser Saison mussten Fortunas U 15-Fußballer die erste Niederlage hinnehmen. Nach der 0:2-Niederlage bleibt der von Samir Sisic trainierte Regionalligist aber Tabellendritter. In Torlaune präsentierte sich Fortunas U14 im Nachwuchscup. Im Heimspiel gegen den FC Hennef führte die Elf von „Pico“ Niestroj schon zur Pause mit 5:0. Am Ende hieß es 6:1.

Fortunas U18 hat in der Fußball-Niederrheinliga ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Ein Tor von Emrah Cavdar (65.) genügte dem Team von Christian Lasch, um Hamborn 07 mit 1:0 in die Schranken zu weisen. Auch die B-Junioren der Fortuna haben das Siegen noch nicht verlernt. Nach kurzer Durststrecke fertigte der Spitzenreiter den KFC Uerdingen mit 7:0 ab. Nicht nur aufgrund des tollen Fallrückzieher-Tores von Rouven Wahlfeldt war Trainer Toni Molina zufrieden mit dem Spiel. Neben Wahlfeldt trafen auch Kensuke Tada, Tom Nilgen, Mergim Fehzullahu, Martin Kurt (2).

Spannend machten es die B-Junioren der SG Unterrath. Gegen den Abstiegskandidaten Höscheidt-Widdert verspielte das Team von Vilson Gegic zunächst eine von Milan Bilobrk und Zissis Alexandris erzielte 2:0-Führung, ehe Fabien Harrer per direktem Freistoß doch noch den 3:2-Erfolg sicher stellte. (magi)