Fortunas U 23 unterliegt Oberhausen 1:2

Fußball-Regionalliga : Fortuna U 23 hat Pech in der letzten Minute und unterliegt RWO

Regionalliga Das Michaty-Team kann seine Chancen nicht nutzen. Dann schlagen die Oberhausener eiskalt zu.

Was verheißungsvoll begann, endete auf bittere Art und Weise. Fortunas U 23 hat in der Fußball-Regionalliga am Freitagabend eine schmerzhafte Niederlage einstecken müssen. Nach früher Führung musste sich die Elf von Nico Michaty vor 330 Zuschauern am Flinger Broich Rot-Weiss Oberhausen durch ein Gegentor in letzter Minute noch mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. „Es ist schade, dass sich diese junge Mannschaft nicht zumindest mit einem Punkt belohnt hat“, sagte Nico Michaty nach dem Spiel.

Für die Gastgeber wären vermutlich sogar drei Punkte mehr als greifbar gewesen, wenn ihnen in der starken Anfangsphase noch ein zweiter Treffer gelungen wäre. Die Möglichkeiten dazu waren mehrfach vorhanden. Wenige Minuten nachdem Kaito Miyake die Flingeraner mit einem trockenen Distanzschuss in Führung gebracht hatte (3.), scheiterte Moritz Montag nur knapp am 2:0. Ob sich die „Kleeblätter“ davon erholt hätten, wäre mehr als fraglich gewesen. So aber arbeiteten sich die Gäste Stück für Stück ins Spiel. Die Abwehr um die aufmerksamen Innenverteidiger Gökhan Gül und Leander Goralski hatte vor allem bei den zahlreichen Eckbällen und Freistößen für RWO Schwerstarbeit zu verrichteten, meisterte diese aber eine Stunde lang mit Bravour.

Als dann jedoch Cihan Özkara frei vor Fortunas Keeper Maduka Okoye auftauchte, war die Führung dahin (61.). Die Michaty-Elf steckte den Ausgleich gut weg und war fortan wieder besser im Spiel. Doch in der Schlussphase blieb den Platzherren in den entscheidenden Momenten das Glück versagt. Muhayer Oktay scheiterte mit seinem Schuss aus kürzester Distanz am glänzend reagierenden Robin Udegbe (85.). Fünf Minuten später war wiederum Özkara nach einem Eckball mit dem späten 1:2-Siegtreffer für RWO zur Stelle.

Fortuna: Udegbe - Montag, Gül, Goralski, Galle, Siadas (71. Kaminski), Bezerra Ehret (90. Majic), Lambertz (74. Stöcker), Miyake, Oktay, Willms

Tore: 1:0 (3.) Miyake, 1:1, 1:2 (61., 90.) Özkara

Mehr von Westdeutsche Zeitung