Fortunas U 23 empfängt den Pokalschreck​ SC Verl

Fußball-Regionalliga : Fortunas U 23 empfängt den Pokalschreck SC Verl

Einen ganz dicken Brocken hat Fortunas U 23 am Samstag in der Fußball-Regionalliga vor der Brust. Fortunas Fußball-Lehrer muss sein Team gegenüber der Vorwoche definitiv auf einer Position umbauen.

Im SC Verl kommt ein Team ins Paul-Janes-Stadion, das in den vergangenen Wochen nach schleppendem Saisonstart richtig Fahrt aufgenommen hat.

Die Initialzündung war dabei wohl der überraschende 2:1-Erfolg im DFB-Pokal über den Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Danach gab es in der Regionalliga drei klare Siege in Serie. „Sie sind zweifellos gut in Form und haben eine robuste und gut strukturierte Mannschaft", sagt Nico Michaty über die Ostwestfalen. Fortunas Fußball-Lehrer muss sein Team gegenüber der Vorwoche definitiv auf einer Position umbauen.

Der Grund dafür ist aber erfreulich. Torhüter Maduka Okoye hat sich derart in den Vordergrund gespielt, dass er nun erstmals in das Aufgebot der nigerianischen Nationalmannschaft für das Testspiel gegen die Ukraine am kommenden Dienstag berufen wurde.

Für ihn dürfte Mario Zelic zwischen die Pfosten rücken, da mit Jannick Theißen kurzfristig noch ein weiterer Keeper zum von Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric trainierten Nordost-Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt verliehen wurde.

Mehr von Westdeutsche Zeitung