Fortunas U 23 bleibt in der Regionalliga dank KFC Uerdingen

Fortunas U 23 bleibt in der Regionalliga dank KFC Uerdingen

Glück für die U 23 von Fortuna Düsseldorf: Die Mannschaft von Trainer Jens Langeneke darf in der nächsten Saison weiter der Regionalliga spielen.

Düsseldorf. Der KFC Uerdingen hat den Sprung aus der Regionalliga in die 3. Liga geschafft. Mit einem 2:1-Sieg im Rückspiel in Mannheim gelang den Krefeldern der Durchmarsch in die Drittklassigkeit. Allerdings musste das Spiel wegen Ausschreitungen auf den Rängen mit gezündeten Rauchbomben und Raketen vorzeitig abgebrochen werden. Das Hinspiel hatte der KFC 1:0 für sich entschieden.

Durch diesen Aufstieg hat sich Fortunas U 23 als 15. der Regionalliga West gerettet, denn nur drei Teams müssen in die Oberliga absteigen. Damit schlüpft das Team des neuen Trainers Nico Michaty durch die Hintertüre wieder in die Viertklassigkeit. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung