1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortunas U 19 trotzt Schalke ein Remis ab

Fortunas U 19 trotzt Schalke ein Remis ab

U 17 der Fortuna und der SGU mit wichtigen Siegen.

Fortunas U 19 hat in der A-Junioren Fußball-Bundesliga für eine Überraschung gesorgt. Das Team von Sinisa Suker trotzte dem Tabellenführer FC Schalke 04 vor 300 Zuschauern auf dem Kunstrasen neben dem Paul-Janes-Stadion ein 1:1 (1:1) ab. Dabei brachte Kapitän Michel Stöcker die Fortuna früh in Führung, Schalkes Jugend-Nationalstürmer Florian Krüger nutzte eine Unachtsamkeit zum Ausgleich (21.). „Wir hatten vor der Pause eine Chancenplus, haben nach dem Seitenwechsel aber nur noch verteidigt. Daher ist das Remis gerecht“, sagte Sinisa Suker.

Fortunas U 17 hat in der B-Junioren-Bundesliga einen hervorragenden Start ins neue Jahr hingelegt und zugleich einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Gegen den Hombrucher SV, einen direkten Konkurrenten, setzte sich das Team von Ex-Profi Lens Langeneke daheim mit 4:0 (1:0) durch. Den Grundstein dafür legte Velibor Geroschus mit dem 1:0 (32.). Nach der Pause hatten die Flingeraner etwas leichteres Spiel und kamen durch Daniel Kamkam Kyerewaa (55.) sowie die Joker Emre-Mustafa Kücük (76.) und Luis Bukvasevic (79.) zu weiteren Treffern. Ebenfalls drei ganz wichtige Punkte für den Ligaverbleib sammelte die U17 der SG Unterrath mit dem 1:0 (1:0) Heimerfolg über Viktoria Köln. „Das war ein glücklicher Sieg, den wir mit Leidenschaft errungen haben“, sagte Trainer Sascha Wahlbröhl. Neben Siegtorschütze Faris Hodzic (7.) verdienten sich Torwart Fabian Helfer und Abwehrchef Mike Walbröhl Bestnoten.