Fortunas Teams verlieren in der Jugend-Bundesliga

Jugendfußball : U 17 aus Unterrath siegt im Derby gegen Fortuna

Jugendfussball Auch die U 19 der Fortuna kassiert bittere Niederlage gegen Paderborn.

Ein schwarzes Wochenende erlebte Fortunas Fußball-Nachwuchs in den beiden Junioren-Bundesligen. Während die U 19 nach der 3:4 (1:3)-Heimniederlage gegen das Kellerkind SC Paderborn nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge hat, musste sich die U 17 überraschend im Derby dem kleinen Nachbarn SG Unterrath mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

In der Partie der U 19 gegen Paderborn verlief zunächst alles nach Plan aus Sicht der Flingeraner, die durch Burak Yesilay (7.) früh in Führung gingen. Es folgte jedoch ein Bruch im Spiel der Platzherren, die noch vor der Pause durch drei Tore binnen 14 Minuten entscheidend in Rückstand gerieten. Nach dem Platzverweis für Jamie Percevski (58.) und dem unmittelbar folgenden 1:4 (59.) drohte es ein ganz bitterer Samstagvormittag für die Fortuna zu werden. Die Elf von Sinisa Suker bewies aber Moral und kämpfte sich in Unterzahl durch Timo Bornemann (69.) und Shinta Appelkamp (82.) immerhin noch auf 3:4 heran.

Ein einziger Treffer reiste der SG Unterrath, um das Lokalduell gegen die Fortuna für sich zu entscheiden. In einer kampfbetonten Partie war Musa Sagkulak quasi mit dem Pausenpfiff per Strafstoß erfolgreich. Die SGU brachte den knappen Vorsprung gegen den großen Nachbarn über die Zeit und hat nun schon fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.