1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortunas Rechtsverteidiger erzielte Treffer: Zimmermann belohnt sich

Fortunas Rechtsverteidiger erzielte Treffer : Zimmermann belohnt sich selbst

Hamburg ist ein gutes Pflaster für Fortunas Rechtsverteidiger. Nach seinem Treffer beim HSV sorgte er nun für das Führungstor beim 3:0-Erfolg auf St. Pauli. Bester Mann auf dem Platz war jedoch „Zimbos“ Kollege Marcel Sobottka.

Florian Kastenmeier Nach seinem Aussetzer gegen den Karlsruher SC kehrte er zurück in den Kasten von Fortuna. Eine absolut richtige Entscheidung von Trainer Uwe Rösler. Kastenmeier meldete sich mit einer insgesamt guten Partie zurück. Allerdings mit deutlichen Minuspunkten bei der Spieleröffnung. Note: 3 

 

Matthias Zimmermann Machte es ordentlich auf der rechten Seite. Endlich auch mal wieder offensiver energischer bei der Sache und belohnte sich mit dem Tor zum 1:0. Auch in der Defensive wachsam und lief viele Räume zu. Lieferte auch noch die Vorlage fürs 2:0. Note: 2+

 

Andre Hoffmann Füllt seine Rolle sehr souverän aus. Hat an der Seite von Kevin Danso nur wenig Spielraum für die gegnerische Offensive zugelassen. Was noch nicht so optimal klappt: Das Stellungsspiel in engen Situationen. Da sieht es mitunter was vogelwild aus. Noch Luft nach oben. Note: 2-

 

Kevin Danso Sein Spiel wird immer stärker. Auch gegen St. Pauli mit einer guten Leistung. Allerdings deutlich defensiver ausgerichtet als noch gegen Osnabrück. Ließ sich von Maximillian Dittgen einmal recht leicht überlaufen. Note: 3

 

Luka Krajnc Die linke Seite ist nicht seine Wohlfühlposition. Der Slowene müht sich mitunter schon ordentlich, was man ganz gute gegen St. Pauli sehen konnte, die diese Seite als Schwachstelle ausgemacht hatten. Note: 3

 

Alfredo Morales Ein aggressiver Spielertyp, dem jede Mannschaft gut gebrauchen kann. Hat im defensiven Mittelfeld sofort mit seiner Körpersprache deutlich gemacht, dass er die Zügel in der Hand hält. Ist viele Wege gegangen und hat sich mit Marcel Sobottka ideal ergänzt. Note: 1-

 

Marcel Sobottka Machte eine total starke Partie mit Morales im Mittelfeld. Auch durch seine Übersicht schafften es die Norddeutschen nur selten, überhaupt hinter den Ball zu kommen. Sehr starke Organisation des Verbunds nach vorne wie hinten. Wenn er sich jetzt auch noch mehr Ausflüge nach vorne trauen würde, würde er nochmal ein Level nach oben klettern. Note: 1

 

Shinta Appelkamp Der Youngster ist längst fester Bestandteil des Teams geworden. Hat sich bemüht und ist weite Wege gegangen. Konnte sich offensiv immer mal wieder in Szene setzen. Genau dieser Mut ist ein wichtiger Schritt in seiner weiteren Entwicklung. Note: 2-

 

Kristoffer Peterson Gab die Vorlage zum 1:0 und bediente auch Morales mit einem sehenswerten Pass. War ständiger Unruheherd – allerdings leider auch in der Defensive. Hielt sich offenbar gleich an eine Reihe von Vorgaben nicht und wurde dementsprechend von Uwe Rösler bereits nach 38 Minuten schon wieder vom Platz geholt. Note: 3

 

Kenan Karaman Kein Tor erzielt und trotzdem eine sehr gute Partie gemacht. Er lief die gegnerische Verteidigung immer wieder konsequent an und war überall auf dem Platz präsent. Note: 2-

 

Rouwen Hennings Hennings trabte komplett an der Musik vorbei. Doch dann war er zur Stelle, als er gefragt war. Erzielte das 2:0, man sah ihm allerdings die Strapazen der vergangenen Wochen deutlich an. Note: 3

 

Thomas Pledl Kam früh für Peterson. Pledl machte gleich mächtig Dampf und zog das Spiel in der Offensive gleich an sich. War für eine Reihe von Aktionen der Fortuna verantwortlich und zeigte sich auch bei der Defensivarbeit sehr diszipliniert. Note: 2

 Edgar Prib Bekam von Rösler noch etwas Spielpraxis. Und Eddy Prib demonstrierte eindrucksvoll, wie wichtig er für dieses Team ist. Auf Vorlage von Dawid Kownacki erzielte er das 3:0. Ohne Note

 

Dawid Kownacki Es ist einfach schön, Dawid Kownacki auf dem Platz stehen zu sehen. Nach seinen Rückschlägen ist jede Partie ein Bonus. Zeigte auch in Hamburg, was er für ein Unterschiedsspieler sein kann. Brachte viel Tempo in die Offenisve. Ohne Note

Christoph Klarer Nur ein Kurzeinsatz für den Österreicher. Ohne Note

 

Adam Bodzek Der Kapitän hat aktuell seinen Platz im Mittelfeld verloren. Nur ein Kurzeinsatz. Ohne Note