Fortunas Nachwuchs spielt beim BVB remis

Fortunas Nachwuchs spielt beim BVB remis

Unter seinem neuen Trainer Jens Langeneke spielt das Regionalliga-Team von Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:0).

Das Regionalliga-Team von Fortuna Düsseldorf ist am Freitagabend bei der Reserve von Bundesligist Borussia Dortmund nicht über ein 1:1-Remis hinausgekommen. In der 61. Minute war es Tarsis Bonga, der Düsseldorf wenige Tage nach der Entlassung von Trainer Aksoy, in Front brachte. Doch zwanzig Minuten später glich Gianluca Rizzo für den BVB aus.

Bei den Düsseldorfern stand erstmals der ehemalige Bundesliga-Fußballer und bisherige Trainer von Fortunas U17 an der Seitenlinie. „Dass ich seit Dienstag nun Fortunas U 23 trainieren, daran war über die Osterfeiertage noch gar nicht zu denken“, hatte der 41-Jährige vor der Partie gegenüber der WZ erklärt. Gerade einmal drei Trainingseinheiten konnte er vor dem Spiel gegen den BVB-Nachwuchs mit seinem neuen Team absolvieren.

Borussia Dortmund II: Dominik Reimann, Sören Dieckmann, Patrick Mainka, Amos Pieper, Abdelmajid Bouali (88. Anargyros Kampetsis), Herbert Bockhorn, Denzeil Boadu, Massimo Ornatelli, Beyhan Ametov (72. Jonas Arweiler), Balint Bajner (60. Gianluca Rizzo), Vangelis Pavlidis - Trainer: Jan Siewert

Fortuna Düsseldorf II: Michael Rensing, Anderson Lucoqui, Jannik Schneider, Moritz Montag, Leroy Kwadwo, Tim Galleski (69. Muhayer Oktay), Taylan Duman (90. Taoufiq Naciri), Justin Toshiki Kinjo, Kianz Froese (74. Nick Galle), Dario Bezerra Ehret, Tarsis Bonga - Trainer: Jens Langeneke

Schiedsrichter: Christian Bandurski (Oberhausen) - Zuschauer: 1569

Tore: 0:1 Tarsis Bonga (61.), 1:1 Gianluca Rizzo (81.)

Mehr von Westdeutsche Zeitung