1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna: Nielsen feiert Comeback im Testspiel gegen Meerbusch

Fortuna: Nielsen feiert Comeback im Testspiel gegen Meerbusch

Düsseldorf. Angesichts der Transferaktivitäten rückte das Testspiel der Fortuna beim TSV Meerbusch ein wenig in den Hintergrund. Es diente in erster Linie dazu, im Spielrhythmus zu bleiben.

Der neue Spieler, Takashi Usami, war noch nicht aktiv, schaute seinen neuen Kollegen aber vom Spielfeldrand aus zu. Während Spieler, die zuletzt nicht so häufig zum Einsatz kamen, länger spielen durften, waren die meisten „Stammspieler“ jeweils 45 Minuten gegen den Landesligisten aktiv, der vier Ex-Fortunen im Kader hat.

Havard Nielsen brauchte etwas, um ins Spiel zu kommen. Es war das erste Spiel nach seinem Faserriss im Adduktoren-Bereich. Ihm gelang ein schönes Tor, und einen Freistoß zirkelte er unters Lattenkreuz. Schade, dass der Ball wieder heraussprang. Für die beiden ersten Treffer hatte Jerome Kiesewetter gesorgt. Sofort nach der Pause trafen Emir Kujovic zum 4:0 und Davor Lovren zum 5:0. Kiesewetter erhöhte auf 6:0. Kujovic war der letzte Torschütze der Fortuna, die noch zwei Gegentreffer zuließ. kri