1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna leiht Steven Skrzybski vom FC Schalke aus

Rückrunde : Fortuna leiht Steven Skrzybski vom FC Schalke aus

Fortuna Düsseldorf verstärkt den Kader mit Steven Skrzybski. Der 27-Jährige Offensivspieler wird von FC Schalke 04 ausgeliehen.

Wie der Verein am Freitag (3. Januar) bestätigt, leiht die Fortuna Steven Skrzybski bis zum Ende der laufenden Saison aus. Das Geschäft umfasst eine Kaufoption.

Steven Skrzybski: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Die Fortuna ist ein großer Traditionsverein mit fantastischen Fans, die ich noch aus den vielen gemeinsamen Duellen mit Union Berlin und dem FC Schalke 04 in Erinnerung habe. Für mich ist es perfekt, dass wir direkt ins Trainingslager reisen – so kann ich schnell das Trainerteam und meine neuen Mannschaftskollegen kennenlernen. Unser großes Ziel ist der Klassenerhalt, dazu möchte ich meinen Beitrag leisten.“

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel: „Steven Skrzybski passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist ein Mentalitätsspieler, der in der Offensive vielseitig einsetzbar ist und seine Fähigkeiten in der Bundesliga bereits unter Beweis gestellt hat. Er ist schnell, durchsetzungsstark und einsatzfreudig. Wir sind uns sicher, dass er auf Anhieb eine Bereicherung für unsere Offensive werden kann.“

Die Fortuna hatte am Freitag ohne Angreifer Nana Ampomah und Abwehrspieler Kasim Adams die Rückrunden-Vorbereitung begonnen. Ampomah wurde wegen der Hochzeit seiner Schwester in Ghana ein Tag Sonderurlaub gewährt. Adams fehlte wegen einer Grippe. An der Leistungsdiagnostik in der Sporthalle an der Düsseldorfer Arena nahmen auch Torhüter Michael Rensing und Mittelfeldspieler Kevin Stöger teil. Rensing verpasste die Hinrunde wegen einer Schulterverletzung, Stöger war nach einem Kreuzbandriss lange ausgefallen.

(red/dpa)