Fortuna II ohne Chance in Saarbrücken

Fortuna II ohne Chance in Saarbrücken

Regionalliga: Das Vucic-Team verliert beim Spitzenreiter 1:2.

Düsseldorf. Das Beste des Sonntages war für Fortuna-II-Trainer Goran Vucic wohl die Nachricht aus Gelsenkirchen: Konkurrent Schalke II verlor zuhause gegen den Bonner SC mit 0:2, und somit haben seine Regionalliga-Fußballer den Klassenerhalt immer noch in eigener Hand.

Denn beim Tabellenführer 1.FC Saarbrücken gab es mit 1:2 (0:1) die erwartete Niederlage. "Über das Ergebnis bin ich enttäuscht, aber der Einsatz der Mannschaft lässt mich optimistisch sein, dass wir in den kommenden Spielen alles klar machen", sagte Vucic.

Vor 6400 Zuschauern im Saarbrücker Ludwigspark trafen Marc Lerandy (39.) und Nico Zimmermann (65.) für die Gastgeber. Vier Minuten später sah auch noch Andreas Altenbeck die Rote Karte wegen eines groben Foulspiels.

Der Anschlusstreffer fiel zu spät. Marco Königs war im Strafraum gefoult worden, Ben Abelski traf per Elfmeter (88.).

Mehr von Westdeutsche Zeitung