Fortuna Düsseldorfs U 23 geht gut gerüstet ins Spiel gegen Lotte​

Fußball-Regionalliga : U 23 geht gut gerüstet ins Spiel gegen Lotte

Regionalliga Fortunas Zwote hatte drei Wochen Pause.

Ruhig war es zuletzt um Fortunas U 23. Nach dreiwöchiger Pause greift das Team von Nico Michaty in der Fußball-Regionalliga am Samstag wieder ins Geschehen ein. Zu Gast am Flinger Broich ist der Tabellennachbar Sportfreunde Lotte, der auf Rang elf liegend bisher drei Zähler mehr als die „Zwote“ eingesammelt hat. „Das ist eine robuste Männermannschaft, die sehr kompakt steht und mit den schnellen Leute vorne ganz gefährlich im Umschaltspiel ist“, warnt Trainer Nico Michaty vor dem Drittliga-Absteiger. Allerdings geht die Fortuna nicht nur ausgeruht, sondern auch gut vorbereitet in das knifflige Heimspiel. „Wir hatten jetzt noch einmal eine kleine Vorbereitung, die wir gut genutzt haben“, sagte der 44-Jährige. Vor allem aus dem mit 3:0 gewonnenen Testspiel über den Drittligisten Preußen Münster sollten die Flingeraner Selbstvertrauen gezogen haben. Auch personell hat sich die Lage etwas entspannt. Zwar fallen Moritz Montag und Felix Könighaus noch aus, dafür ist jedoch die Sperre von Timo Bornemann abgelaufen. Wertvolle Impulse erhofft sich Nico Michaty auch von Ayman Barkok. Der Profi darf nach ausgeheilter Schulterverletzung Spielpraxis in der U 23 sammeln.

Mehr von Westdeutsche Zeitung