1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorfs Rösler von Ofori begeistert: Baldiger Ligaeinsatz?

Fortuna Düsseldorf : Rösler nach Pokalspiel von Ofori begeistert - Ligaeinsatz nach Rot-Sperre?

Nach einer schwachen ersten Hälfte drehte Fortuna Düsseldorf im Pokalspiel in zweiten Durchgang auf. Neu-Trainer Uwe Rösler macht das vor allem an Kelvin Ofori fest.

Auf der Pressekonferenz nach dem Pokalsieg in Kaiserslautern war Fortuna Düsseldorfs neuer Trainer Uwe Rösler ob des Erfolgs sichtlich erleichtert. Nach einer schwachen ersten Hälfte hatte seine Mannschaft nach der Halbzeitpause deutlich aufgedreht und die Lauterer am Ende souverän besiegt.

Rösler macht diese Leistungssteigerung auch an Kelvin Ofori fest. „Das ist natürlich eine Granate – habt ihr alle gesehen – mit 18 Jahren“, lobt der Trainer den Ghanaer, der im Sommer zur Fortuna kam. Ofori hätte das Angriffsspiel der Fortuna durch seine Balance am Ball und seine Fähigkeit sich aus der Bedrängnis zu befreien brutal belebt, so der 51-Jährige.

Mangelnde Durchschlagskraft im Angriffsspiel war bei Fortuna Düsseldorf in der Liga bisher eines der größten Probleme. Es scheint also durchaus nicht unrealistisch, dass Rösler darauf hofft auch in der Bundesliga dieses Problem mit Kelvin Ofori lösen zu können. Auf seinen ersten Ligaeinsatz in dieser Saison muss der 18-Jährige aber erstmal noch warten, denn nach einer Roten Karten bei Fortunas U23 in der Regionalliga West ist er derzeit auch für die Bundesliga gesperrt.

(fred)