Verhandlungen mit Queens Park Rangers  Jordy de Wijs unterschreibt bei Fortuna einen Vertrag bis 2026

London/Bad Leonfelden · Die Verhandlungen zwischen Fortuna und den Queens Park Rangers sind abgeschlossen. Jordy de Wijs unterschreibt beim Zweitligisten einen Vertrag bis 2026. Bereits am Dienstag ist er ins Trainingslager nach Österreich gereist.

 Sportdirektor Christian Weber (l.) und Sportvorstand Klaus Allofs und Abwehrspieler Jordy de Wijs freuen sich auf die gemeinsame Zukunft.

Sportdirektor Christian Weber (l.) und Sportvorstand Klaus Allofs und Abwehrspieler Jordy de Wijs freuen sich auf die gemeinsame Zukunft.

Foto: F95.de

Manchmal braucht es eine Weile, bis Bewegung in den Transfermarkt kommt. Und dann kann eine Entscheidung dafür sorgen, dass plötzlich ganz viele Steine auf einmal umfallen. So ist es auch in diesen Tagen in London der Fall gewesen. Die Queens Park Rangers haben sich lange bedeckt gehalten, was die Zukunft von Jordy de Wijs angeht. Doch nun ist eine Entscheidung gefallen: Fortuna hat am Dienstag die Verpflichtung ihres Wunschspielers offiziell bekanntgegeben. Der 27-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2026.