Fortuna Düsseldorf U 23: Trainer Michaty muss Ausfälle kompensieren

Fortuna Düsseldorf U 23 : Michaty muss Ausfälle kompensieren

Fortunas U 23 trifft am Samstag im Paul-Janes-Stadion auf den Bonner SC. Trainer Nico Michaty kann am Samstagnachmittag nur auf ein kleines Repertoire an Spielern zurückgreifen.

Der Saisonstart ist geglückt. Das können Fortunas U 23-Fußballer mit Fug und Recht von sich behaupten. „Vier Punkte aus zwei Spielen haben wir schon einmal. Das ist gut, aber auch kein Grund, um sich auszuruhen“, sagt Trainer Nico Michaty vor dem zweiten Heimspiel der Regionalliga-Saison gegen den Bonner SC.

Vor den „Löwen“ aus der ehemaligen Bundeshauptstadt hat Michaty großen Respekt, auch wenn sie ihr bisher einziges Spiel gegen den SV Lippstadt mit 0:1 verloren. „Bonn peilt in dieser Spielzeit höhere Tabellengefilde an und hat dies mit den Verpflichtungen von Spielern wie Patrick Schikowski oder Dario Schumacher dokumentiert. Das ist eine gut besetzte Mannschaft“, warnt Fortunas Trainer vor den Mittelrheinern.

Er selbst kann am Samstagnachmittag (14 Uhr, Flinger Broich) nur auf ein kleines Repertoire an Spielern zurückgreifen. Neben den Langzeitverletzten fallen auch die Neuzugänge Felix Könighaus und Nader El Jindaoui weiter aus. Außenverteidiger Moritz Montag erhielt für seine Rote Karte aus dem Aachen-Spiel zudem eine Drei-Spiele-Sperre und fehlt daher nicht nur gegen Bonn.

Mehr von Westdeutsche Zeitung