1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Torhüter Florian Kastenmeier bleibt bis 2024

Fortuna Düsseldorf : Fortuna verlängert mit Torhüter Florian Kastenmeier bis 2024

Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Stammtorhüter Florian Kastenmeier vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Der 23-jährige hat bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben.

Florian Kastenmeier kam im Juli 2019 vom VfB Stuttgart nach Düsseldorf und darf nun noch bis Juni 2024 bleiben. Nachdem er in seinem ersten halben Jahr bei der Fortuna noch Ersatztorhüter war, feierte der gebürtige Regensburger im F95-Trikot am 18. Januar 2020 sein Bundesliga-Debüt. „Vor einem Jahr habe ich bei der Fortuna die Chance erhalten, mir meinen Traum von der Bundesliga zu erfüllen. Ich bin dem gesamten Verein sehr dankbar für das Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde und nach wie vor entgegengebracht wird.“, sagt der Keeper zur Vertragsverlängerung.

Im gesamten Kalenderjahr 2020 verpasste Kastenmeier lediglich zwei von 34 Pflichtspielen. In die neue Saison 2020/21 ging er als Stammtorwart – in bisher 17 Zweitliga-Partien blieb er sieben Mal ohne Gegentor. Das sieht auch Sportvorstand Uwe Klein: „Florian Kastenmeier ist einer der wichtigsten Faktoren für die gute Form, in der sich unsere Mannschaft befindet. Er hat in der Hinrunde oft bewiesen, wie wichtig er für unser Team ist, und wie sehr er sich im vergangenen Jahr weiterentwickelt hat. Wir sind sehr froh darüber, dass sein Weg mit der Fortuna noch lange nicht zu Ende ist, und sind uns sicher, dass er auch in den kommenden Jahren ein sicherer Rückhalt für uns sein wird.“

Der 23-Jährige freut sich auf die nächsten Jahre in Düsseldorf und hofft, dass die Fans seine Mannschaft bald wieder unterstützen können. „Ich werde alles dafür tun, damit wir in dieser Zeit in die Bundesliga zurückkehren werden.“