Fortuna Düsseldorf: Fortuna Düsseldorf: Thomas Kleine und Axel Bellinghausen neue Co-Trainer

Fortuna Düsseldorf : Fortuna Düsseldorf: Thomas Kleine und Axel Bellinghausen neue Co-Trainer

Kleine und Bellinghausen verstärken das Trainerteam von Fortuna Düsseldorf um Chefcoach Friedhelm Funkel. Sie sollen Peter Herrmann ersetzen.

Düsseldorf. Thomas Kleine und Axel Bellinghausen werden neue Co-Trainer von Fortuna Düsseldorf, das teilte der Verein am Montagnachmittag mit. Das Duo verstärkt ab sofort das Trainerteam um Chefcoach Friedhelm Funkel. Kleine hatte zuletzt bei der Fortuna hospitiert und Bellinghausen dem Profikader angehört, sodass die bis jetzt erfolgreiche Trainingsarbeit fortgesetzt werden kann.

Thomas Kleine absolvierte in seiner aktiven Laufbahn von 2003 bis 2014 insgesamt 285 Partien (19 Tore) in der 1. und 2. Bundesliga. Der Innenverteidiger spielte unter anderem für Bayer Leverkusen, die SpVgg Greuther Fürth und Borussia Mönchengladbach. Im Jahr 2015 beendete er seine Karriere als Profifußballer. Seine ersten Erfahrungen im Trainerbereich sammelte er bereits bei der SpVgg Greuther Fürth, wo er als Cheftrainer der U23 und zuletzt unter Cheftrainer Stefan Ruthenbeck als Co-Trainer dem Trainerteam des Profikaders angehörte. In den letzten Monaten hospitierte der 39-Jährige bei den Rot-Weißen im Rahmen des Abschlusses seiner Ausbildung zum Fußballlehrer.

Mit Axel Bellinghausen wird ein Profi in Vereinsaufgaben eingebunden. Der 34-Jährige hat in dieser Spielzeit eine Partie in der 2. Bundesliga und drei Begegnungen in der Regionalliga West absolviert. Nun wechselt Bellinghausen ins Trainerteam der Rot-Weißen.

Ex-Co-Trainer Peter Herrmann ist in der vergangenen Woche zu Bayern München gewechselt. Dort soll er den Rekordmeister an der Seite von Jupp HEynckes wieder auf Spur bringen. Fast zwei Millionen Euro — 1,75 Millionen sofort, der Rest erfolgsabhängig — überweisen die Bayern für den Co-Trainer an Fortuna Düsseldorf. Erst war zuerst ein Ablösespiel angeboten, darauf ist Fortuna aber nicht angesprungen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung