Fortuna Düsseldorf: Steffen wegen Knieproblemen nicht bei Länderspiel

Fortuna Düsseldorf : Zack Steffen verzichtet wegen Knieproblemen auf Länderspiele - Vier Fortunen auf Reisen

Vier Fortunen sind während der Länderspielpause für ihren jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz. Zack Steffen bleibt angeschlagen in Düsseldorf.

Nach dem Kraftakt und dem verdienten Punkt auf Schalke können einige Fortunen erstmal durchpusten und während der Länderspielpause regenerieren. Lediglich Dawid Kownacki, Kasim Adams, Kaan Ayhan und Alfredo Morales sind auf Reisen.

Morales Nationalmannschaftskollege und Fortunas Rückhalt, Zack Steffen, bleibt in Düsseldorf. Wie der Verein am Montag mitteilte, soll der Torhüter in Absprache mit den Verantwortlichen der US-Nationalmannschaft die Länderspielpause nutzen um Knieprobleme auszukurieren. Auch Kenan Karaman kann wegen seiner Lungenentzündung nicht an der Länderspielen der Türkei teilnehmen.

Dawid Kownacki trifft mit Polen am Samstag auf Israel und am Dienstag auf Slowenien. Kasim Adams spielt mit Ghana gegen Südafrika (Donnerstag) und gegen Sao Tomé und Principe (Montag). Fortunas Abwehrchef Kaan Ayhan und die Türkei messen sich am Donnerstag mit Island und am Sonntag mit Andorra. Für Alfredo Morales gegen es gegen Kanada (Samstag) und Kuba (Mittwoch.)

Mehr von Westdeutsche Zeitung