Trainer Jens Langeneke vor dem letzten Heimspiel So viele Spieler verlassen die U23 der Fortuna am Ende der Saison

Düsseldorf · Für etliche Akteure steht gegen Rödinghausen die letzte Heimpartie für Fortuna an.

 U23-Trainer Jens Langeneke beim Spiel gegen Gladbach II.

U23-Trainer Jens Langeneke beim Spiel gegen Gladbach II.

Foto: Moritz Mueller

Es gehört zum Lebenszyklus einer jeden Fußballmannschaft, sich im Sommer auf gewissen Positionen neu aufzustellen. Im Falle einer Zweitvertretung fällt dieser Erneuerungsprozess standesgemäß größer aus als bei A-Mannschaften. Bei der U23 der Fortuna wird dieser Umbruch nun noch einmal deutlicher anstehen, als in der Branche üblich.