Fortuna Düsseldorf: Raman will zu Schalke - Keine Einigung über Ablöse

Fortuna Düsseldorf : Raman will unbedingt zu Schalke wechseln - Keine Einigung über Ablöse

Wenn es nach Benito Raman geht, würde man den Stürmer schon am Freitag in Gelsenkirchen zu sehen bekommen. Die Fortuna will jedoch eine ordentliche Ablöse von Schalke.

Benito Raman hat gegenüber belgischen Medien seine Wechselabsichten bestätigt. Der 24-Jährige sagte gegenüber „Nieuwsblad“, dass er so schnell wie möglich zum FC Schalke wechseln will, der ihm einen Fünfjahresvertrag anbietet.

Raman möchte am Freitag den Medizincheck in Gelsenkirchen absolvieren. Die Fortuna und Schalke sind sich aber weiterhin nicht über die Ablösesumme einig.

Erst am Sonntag sah sich Fortuna Düsseldorf deshalb gezwungen Berichte über einen angeblichen Abschluss des Transfers zu dementieren.

Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann erklärte darin, dass Raman in Düsseldorf einem Vertrag bis 2022 besitze und man nicht bereit sei ihn für die nicht marktgerechte Ablöse von neun Millionen Euro ziehen zu lassen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung