1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Karaman setzt gegen Braunschweig keine Akzente

Einzelkritik : Karaman setzt gegen Braunschweig keine Akzente

Fortunas türkischer Nationalstürmer liefert beim enttäuschenden 2:2 gegen Abstiegskandidat Eintracht Braunschweig ebenso wie Edgar Prib eine ganz schwache Partie ab. Die Einzelkritik zum Spiel.

Florian Kastenmeier Konnte sich über 90 Minuten kaum auszeichnen. Er war bei beiden Gegentreffern chancenlos. Note 3-

Kevin Danso Machte zwar eigentlich einen gewohnt sicheren Eindruck. Verlor aber beim Gegentreffer zum 1:1 den Torschützen Marcel Bär aus den Augen. Note 3-

Luka Krajnc Gewann gefühlt jedes Kopfballduell. In der Defensive ein absoluter Stabilisator. Ließ sich dann aber beim 2:2 durch Fabio Kaufmann zu einfach überlaufen. Note 3

Matthias Zimmermann Etwas aktiver als in den Spielen zuvor. Harmonierte gut mit Felix Klaus auf der rechten Seite. Ihm fehlt aber noch der letzte Pass, die letzte Flanke, um die Spielzüge auch zu veredeln. Note 4-

Leonardo Koutris Hatte einen guten Drang nach vorn. Dadurch, dass Appelkamp immer wieder in die Mitte zog, hatte er viel Platz auf seiner Seite. Ließ sich beim Gegentreffer unnötig rausziehen und ermöglichte so den Doppelpass auf der rechten Braunschweiger Seite. Note 3+

Adam Bodzek Wirkte zwar stets sicher am Ball, war aber lange nicht so auffällig wie in den vergangenen Partien. Note 4

Edgar Prib Spielte einige schlimme Fehlpässe. Lieferte sich beim 2:2 durch Kaufmann zudem einen katastrophalen Stellungsfehler. Es war erneut nicht sein Spiel. Note 5-

Shinta Appelkamp Kam schwer in die Partie, zeigte dann aber, warum er Fortuna mit seiner Spielweise so viel geben kann. Riss durch seine Laufwege immer wieder Löcher in die Braunschweiger Defensive. Bereitete den Elfmeter mit einem Pass in die Tiefe vor. In der zweiten Hälfte traf er zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Guter Auftritt des Youngsters.
Note 2

 Felix Klaus Hatte einige gute Spielzüge mit Zimmermann. Ab und an hat er noch Laufwege in seinem Spiel, die wenig Sinn ergeben. Bereitete dann in der zweiten Halbzeit herausragend das 2:1 durch Appelkamp vor. Note 3

Kenan Karaman Man merkte ihm an, dass er noch etwas Spielpraxis benötigt. Rieb sich als Zehner auf, hatte aber wenige Akzente nach vorn. Verlor vor dem Gegentreffer unnötig den Ball im Mittelfeld. Ansonsten sehr blass. Note 5

Dawid Kownacki War nicht wirklich im Spiel. Holte dann aber den Elfmeter in der 42. Minute raus und verwandelte anschließend sicher. Er wirkt trotzdem wie ein Fremdkörper im Spiel der Fortuna.
Note 4-

Rouwen Hennings (ab 74.) Sollte als Joker noch einmal Gefahr in die Düsseldorfer Angriffe bringen. Blieb aber unauffällig. Ohne Note 

Emmanuel Iyoha (ab 74.) Auch er sollte noch einmal mehr Druck bringen, konnte dies aber nicht bewerkstelligen. Ohne Note

Brandon Borrello (ab 74.) Hatte eine gute Kopfballgelegenheit in der 88. Minute. Diese ließ er aber ungenutzt. Ohne Note

Lex-Tyger Lobinger (ab 87.) Mit seiner körperlichen Präsenz sollte der Youngster noch einmal etwas bewirken.
Ohne Note