Entscheidung gefallen Für dieses Nationalteam will Fortune Shinta Appelkamp künftig spielen

Düsseldorf · Bei Fortunas Mittelfeldspieler Shinta Appelkamp spürt man die Magie des Besonderen. Nun gibt es eine Entscheidung zum Thema Nationalelf.

Shinta Appelkamp jubelt über seinen Treffer gegen Hansa Rostock.

Shinta Appelkamp jubelt über seinen Treffer gegen Hansa Rostock.

Foto: Frederic Scheidemann

Vor einem steht ein 22-Jähriger. Manchmal muss man sich das vor Augen führen, wenn man über Shinta Appelkamp redet. In der Fußball-Branche ein Alter, in dem man nur noch im erweiterten Sinne als Talent durchgeht. Gleichwohl ist die Entwicklung Appelkamps keineswegs am Ende. Vielleicht wird er einer besonders kritischen Begutachtung von einigen unterzogen, weil man bei ihm die Magie des Besonderen spürt. Er kratzt oft daran, den Unterschied auszumachen. Gleichwohl war er noch zu oft eben nur einer von vielen.