1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf: Fortuna Düsseldorf fährt mit Testspieler ins Trainingslager

Düsseldorf : Fortuna Düsseldorf fährt mit Testspieler ins Trainingslager

Der 21-Jährige Japaner darf in Maria Alm mit den mittrainieren. Derweil tritt ein Fortuna-Stürmer die Reise ins Trainingslager nicht an.

Düsseldorf. Mit 27 Spielern reist Cheftrainer Friedhelm Funkel reist am Dienstagmittag ins Trainingslager nach Maria Alm. Laut einer Vereinsmitteillung sind sind Kianz Froese aus Fortunas U23 und Testspieler Kazuma Yamaguchi mit an Bord. Der 21-jährige japanische Offensivspieler, der beim FC Tokio ausgebildet wurde und zuletzt in der Universitätsauswahl gespielt hat, bekommt die Trainingswoche in Maria Alm, um sich zu präsentieren.

Nicht mitreisen wird hingegen Stürmer Maecky Ngombo, der aufgrund von Adduktorenbeschwerden nicht am Mannschaftstraining teilnehmen kann. Der 22-jährige Belgier soll sich nach seiner Genesung im Trainingsbetrieb der U23 die nötige Fitness wiederholen. Innenverteidiger Gökhan Gül, der am Sonntag als Kapitän mit der deutschen U19-Nationalmannschaft aus der Europameisterschaft ausgeschieden ist, wird am morgigen Mittwoch in Maria Alm erwartet.

Neben den bereits veröffentlichten Testspielen gegen Brighton & Hove Albion (Fr., 14.07., 18 Uhr, Bischofshofen) und gegen den FC Brünn (Di.,18.07., 18 Uhr, St. Ulrich) wurde ein drittes Testspiel vereinbart: Am Sonntag, 16.07. um 17:30 Uhr testet die Fortuna in Saalfelden gegen den Ligakonkurrenten FC St. Pauli, der unweit der Rot-Weißen sein Trainingslager absolviert. red