1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: DFB passt Bundesliga-Sperre von Kelvin Ofori an

Fortuna Düsseldorf : DFB passt Bundesliga-Sperre von Fortunas Ofori an

Aufgrund eines ausgefallenen Regionalliga-Spiels hat der DFB die Sperre von Fortuna Düsseldorfs Kelvin Ofori für die Bundesliga angepasst.

Gute Nachrichten für Fortuna Düsseldorf, Kelvin Ofori wird in der Bundesliga nur noch am nächsten Spieltag gesperrt fehlen.

Der 18-Jährige hatte Ende Januar im Spiel der U23 der Fortuna gegen den Bonner SC eine Rote Karte wegen einer Tätlichkeit gesehen und wurde für drei Regionalliga-Spiele gesperrt. Diese Sperre verhindert auch mögliche Bundesligaeinsätze des Angreifers. Da das Regionalligaspiel der Fortuna gegen Haltern am See witterungsbedingt ausgefallen ist, hätte sich die Sperre automatisch auch für die Bundesliga verlängert. Deshalb hat das Sportsgericht des DFB sein Urteil nun angepasst.

Ofori bleibt zwar in der Regionalliga solange gesperrt bis er die drei Spiele ausgesetzt hat, in der Bundesliga läuft seine Sperre jedoch nach dem 16. Februar aus. Ab dann kann Fortuna Ofori zumindest in der Bundesliga wieder einsetzen.

Rösler hatte Ofori nach dem Pokalspiel, für das der Ghanaer nicht gesperrt war, ein großes Lob ausgesprochen. Gut möglich also, dass der 18-Jährige im Bundesligapiel gegen Freiburg für die Düsseldorfer schon wieder auf dem Platz steht.