Fortuna Düsseldorf: Das sagten die Fortunen nach dem 0:4

Fortuna Düsseldorf : Das sagten die Fortunen nach dem 0:4

Fortuna Düsseldorf zeigt gegen Leipzig „eine richtig schlechte Leistung“. Das sind die Stimmen zur Klatsche gegen RB.

„Wir haben heute mal wieder ein richtig gutes Auswärtsspiel gezeigt. Es war vor allem das Spiel gegen den Ball, was überzeugt hat. Wir sind sehr froh über das Spiel, die Leistung und das Ergebnis.

Ralf Rangnick, Trainer von RB Leipzig

„Ich habe zum hoch verdienten Sieg gratuliert. Wir hatten keine Chance, auch weil wir schlecht gespielt haben. Nach dem 0:3 hatten wir gegen diese ballsichere Mannschaft keine Chance. Die Bäume wachsen hier nicht in den Himmel. Wir werden das aufarbeitetn. Den Spielern kann ich eigentlich keinen Viorwurf machen.

Friedhelm Funkel, Trainer der Fortuna

„Ich weiß, dass das ein kapitaler Fehler war. Ich habe mich gewundert, dass kein Spieler an diesen Ball bei der Ecke herangegangen ist. Dann wollte ich sofort spielen und habe die Situation zu schnell abgehakt. Das darf natürlich nicht passieren. Ich weiß das.“

Michael Rensing, Torhüter Fortuna

„Es war ein ganz schlechter Start, und wir haben alle schlecht gespielt. Vorwürfe an den Torhüter gibt es überhaupt nicht. Wir sind inzwischen als Mannschaft so gereift und halten so zusammen, dass uns das nicht umwerfen wird. Wir werden auch daraus lernen.“

Oliver Fink, Kapitän der Fortuna

„Wir haben es dem Gegner natürlich zu leicht gemacht. Wenn wir mit einem oder vielleicht zwei Gegentoren in die Pause gehen, können wir vielleicht noch etwas aufholen. Aber so sah das schon nach 16 Minuten ganz schlecht aus.“

Matthias Zimmermann, Abwehrspieler der Fortuna

„Es gibt solche Spiele,das habe ich immer gesagt. Wir sind Aufsteiger, und wenn wir jedes Spiel mit einer Super-Leistung abliefern würden, wären wir in der Tabelle oben dabei.“

Friedhelm Funkel

Durch den frühen Rückstand nach zwei Minuten war der Matchplan über den Haufen geworfen. Leipzig hat eine wahnsinnige Qualität im Umschaltspiel und hat jeden Fehler in der Anfangsphase sofort bestraft. Nach 16 Minuten hat sich die Mannschaft gefangen, hat vieles investiert und alles reingeworfen. Alles in allem eine sehr gute Leistung von RB.

Lutz Pfannenstiel, Sportvorstand der Fortuna

Mehr von Westdeutsche Zeitung